Frage:
Lüfter startet nicht
JG7
2016-08-31 00:43:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gelöst: Ich habe die Kabel vom Lüftermotor ausgetauscht und es funktioniert einwandfrei. Danke für die Eingabe. Wenn jemand anderes dieses Modell hat, würde ich empfehlen, einen Drahtclip zu drucken und zu installieren, um das Problem zu vermeiden. Hier ist die, die ich jetzt verwende: http://www.thingiverse.com/thing:620627

Ich verwende einen Printrbot Simple Metal mit einem beheiztes Bett und konnte meinen Ventilator in letzter Zeit nicht zum Laufen bringen. Der Lüfter lief früher einwandfrei (in den letzten 3 Monaten - seit dem Kauf). Ich kann nicht sicher sein, aber dies kann damit zusammenhängen, dass das Kabel letzte Woche vom Hot-End eingeklemmt wurde (Kabel haben im Laufe der Zeit begonnen, durchzuhängen). Nichts ist geschmolzen oder beschädigt, außer der Hartplastikspule, mit der alle Kabel gebündelt wurden, und das scheint nur ein kleiner kosmetischer Schaden zu sein.

Ich habe die Cura-Einstellungen überprüft und sichergestellt, dass der Lüfterbetrieb ausgewählt ist (ab 0,6 mm) und dass er zu 100% laufen soll.

Ich habe auch 'M106' gesendet S255 'von der Proterface-Benutzeroberfläche (dies sollte nach meinen Recherchen den Lüfter zu 100% einschalten). Dieser Befehl hatte keine Ergebnisse.

Die Firmware ist auf Lager (Marlin), alle freiliegenden Kabel scheinen intakt und unbeschädigt zu sein, und der Stecker an der Steuerplatine scheint in Ordnung zu sein. Vielleicht könnte ich es direkt mit Strom versorgen und prüfen, ob es läuft?

EDIT1: Ich habe 2 6-V-Laternenbatterien in Reihe geschaltet (Voltmeter zeigt 12,3 V an) und es an das Lüfterkabel angeschlossen. Der Ventilator rührte sich nicht (auch nicht mit Ermutigung in Form eines leichten Drucks von der Hand). Gibt es eine bestimmte Stelle im Kabel, die beim Anziehen fehleranfällig ist?

Irgendwelche Gedanken, Vorschläge oder Dinge, die Sie untersuchen sollten?

EDIT2: Ich habe das Kabelbündel, das zum Lüfter und zum Hot-End führt, zerlegt. Ich habe einen Verbindungspunkt gefunden, an dem der Lüfter an ein Verlängerungskabel angeschlossen wird, das zur Steuerplatine führt. Ich habe hier Strom angelegt und der Lüfter bewegt sich nicht. Ich habe den Strom an einem anderen 12-V-Lüfter getestet, der herumliegt, und dieser Lüfter läuft einwandfrei. Es scheint also, dass der Fan schlecht geworden ist ... irgendwie. Ich bin immer noch ziemlich verwirrt darüber, wie das passieren würde. Kann ein Gleichstromlüfter aufgrund eines schlechten Luftstroms "überhitzen"? Ich habe ein Leichentuch am Lüfter ( http://d17kynu4zpq5hy.cloudfront.net/igi/printrbot/CnoDPS5D1CZ5EgBR.standard) und es gab immer einen kleinen Gegendruck, der den Wind aus dem Rücken des Lüfters drückte Lüfter.

EDIT3: Also habe ich auf das Einreißen des Lüfters zurückgegriffen und 12 V an die Drähte angelegt, die direkt an den Lüfter gelötet sind und der Lüfter funktioniert nicht. Ich habe dann den Strom direkt an die Lötpunkte angelegt und der Lüfter läuft. Gibt es einen Grund, warum ein Kabelsatz, der von außen perfekt aussieht, den Lüfter nicht betreiben kann?

Angenommen, Ihr Lüfter wird tatsächlich mit 12 V betrieben. Wenn Sie ihn direkt mit Strom versorgen, sollte er sich bewegen. Gibt es vielleicht noch andere Punkte, an denen Sie versuchen können, Strom anzulegen, um zu überprüfen, ob der Draht gebrochen ist?
Es scheint, dass der Lüfter 12 V hat (https://printrbot.com/shop/fan/). Ich habe über das Kabel geschaut und kann anscheinend keinen anderen Punkt finden. Das einzige, was auffällt, ist ein zufälliger, umwickelter Verbindungspunkt, ein mittleres Kabelbündel, das möglicherweise mit dem Lüfter zusammenhängt oder nicht. Ich werde mehr untersuchen.
Sind das massive Kupferdrähte? Vielleicht ersetzen Sie sie durch eine gestrandete?
Einer antworten:
Tom van der Zanden
2016-08-31 02:51:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gibt es einen Grund, warum ein Satz von Drähten, die von außen perfekt aussehen, den Lüfter nicht betreiben kann?

Der interne Leiter ist gebrochen. Dies kann im Laufe der Zeit aufgrund von Metallermüdung aufgrund der ständigen Bewegung geschehen, und das Einklemmen der Kabel kann tatsächlich etwas damit zu tun haben. Sie können versuchen, die Stromkabel vom Lüfter zu entlöten und durch neue zu ersetzen oder einen neuen Lüfter zu erwerben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...