Frage:
Tipps, um mein Arduino Mega nicht auszubrennen oder beim Verkabeln eines Prusa i3 etwas in Brand zu setzen?
leeand00
2016-01-13 22:47:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich lese über die Verkabelung der elektronischen Komponenten mit meinem Prusa i3 mit einem Arduino Mega 2650 und Rampen 1.4.

Ich habe Stufenstöcke, ein beheiztes Bett und ein Schaltnetzteil 12v Dc 30a 360w (mehr dazu später, wenn ich welche zum Beitrag hinzufügen kann).

Ich habe gehört, dass Sie dies tun können, wenn Sie es falsch verkabeln und anschließen Alles, vom Anzünden eines Feuers bis zum Ausbrennen Ihrer Boards.

Welche Tipps sollten Sie vor dem Anschließen überprüfen? Gibt es häufige Fehler, die ich vermeiden kann?

Ich habe diese Frage auch woanders (http://arduino.stackexchange.com/questions/18810/tips-for-not-burning-out-my-ardunio-mega-or-catching-something-on-fire- when-wiri), aber ich hatte zu diesem Zeitpunkt vor, ein anderes Netzteil zu verwenden, also mach damit, was du willst ...
Keine wirkliche Antwort, aber IMMER DOPPELT alle Kabel überprüfen, bevor Sie etwas anschließen.
Drei antworten:
#1
+10
Tom van der Zanden
2016-01-13 23:08:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink
    • Manchmal ist die Polarität wichtig. Achten Sie besonders auf die Kabel von Ihrem Netzteil zur Platine, da ein falsches Verlegen definitiv zu Schäden führen kann. Beheizte Betten und Extruder sind nicht polaritätsempfindlich und können in beide Richtungen gehen. Fans sind polarisiert, werden aber wahrscheinlich überleben, wenn Sie sie rückwärts bekommen - sie laufen einfach nicht. Schrittmotoren kümmern sich nicht um die Polarität. Wenn Sie den Stecker umdrehen, laufen sie nur rückwärts.

    • Seien Sie besonders vorsichtig mit Endanschlägen. Die Endstop-Anschlüsse haben 3 Pins (VCC, 5V und Signal), Endstops mit 2 Pins sind normalerweise mit GND und Signal verbunden. Wenn Sie einen 2-poligen Endanschlag über 5 V und GND legen, wird der 5 V-Regler zerstört.

    • Eine häufige Ursache für Schäden ist, dass die Drähte in den jeweiligen Klemmen nicht richtig eingespannt sind. Der störende Draht wird sich verbiegen, schmelzen und den Stecker zerstören. Ziehen Sie die Schraubklemmen fest an und verwenden Sie geeignete Crimps, wenn Sie diese haben. Das Löten der Enden von Drähten, die in Schraubklemmen verlaufen, wird nicht empfohlen. Wenn Sie jedoch die Enden löten, überprüfen Sie dies nach einer Weile und ziehen Sie die Schrauben wieder fest.

    • Setzen Sie die Schritttreiber richtig herum.

    • Verwenden Sie für Dinge wie das beheizte Bett und die Kabel, die zu Ihrem Netzteil führen, ausreichend dicke Kabel. Insbesondere beim beheizten Bett fließt viel Strom durch die Drähte, und schwache Drähte erwärmen sich und schmelzen.

Gute Argumente! Warum sollte das Löten von Drahtenden in Schraubklemmen nicht gefördert werden? Ich mache das immer, um lose Stränge zu vermeiden, die herausrutschen und kurzschließen könnten ... obwohl ich damit einverstanden bin, dass man sie wieder festziehen sollte.
http://reprap.org/wiki/Wire_termination_for_screw_terminals
@TextGeek verwendet stattdessen eine Kabelendhülse (Ferrule).
@TomvanderZanden Meine Endstops haben aus irgendeinem Grund 4 Anschlüsse! http://3dprinting.stackexchange.com/questions/1478/connecting-sain-smart-mechanical-end-stops-to-ramps-1-4
> Wenn Sie einen 2-poligen Endanschlag über 5 V und GND legen, wird der 5 V-Regler zerstört. Ich glaube, ich habe das getan ... zumindest habe ich etwas magischen Rauch gemacht. Wäre der Regler auf dem Arduino- oder Ramps-Board? Wie teste ich, ob es tot ist? Vielen Dank.
@Lemmy Es ist auf dem Arduino-Board. Zum Testen: Legen Sie 9-12 V an GND und VIN des Arduino an und messen Sie, ob Sie 5 V an GND und 5 V sehen. Wenn Sie etwas anderes als 5 V sehen, ist es tot.
#2
+4
TextGeek
2016-01-13 23:07:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde sagen, Polarität und Spannung sind die größten Dinge - alles, was Sie tun können, ist, alles doppelt und dreifach zu überprüfen. Überprüfen Sie dann erneut ...

Achten Sie sehr darauf, wo Sie 12 V (hauptsächlich für Heizungen und Lüfter) und 5 V (für den Arduino) einspeisen.

In vielen Fällen war mir unklar, in welche Richtung +/- von der Karte ausging (die Eingänge auf meinen Karten waren zumindest deutlich gekennzeichnet !). Ich habe festgestellt, dass wenn ich einen Endschalterstecker rückwärts anschließe, dieser 5 V direkt mit Masse verbindet, wodurch Ihr Netzteil wahrscheinlich abgeschaltet wird (vorausgesetzt, es ist ordnungsgemäß geschützt - andernfalls könnte es möglicherweise Feuer fangen). Schrittmotoren hingegen laufen nur in die falsche Richtung, wenn Sie sie rückwärts an RAMPS anschließen (gutes Design!).

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, kommt nur, wenn Sie den Arduino über USB mit Strom versorgen (Ich mache das oft, da ich sowieso angeschlossen bin, um Dateien und so weiter zu senden). Ein Kurzschluss kann versuchen, zu viel Strom aus USB zu ziehen. In diesem Fall fährt mein Mac USB herunter und gibt eine Nachricht aus. Ich weiß nicht, was mit anderer Hardware passieren würde.

Ich habe gehört, dass das rückwärtsstecken einer Steppertreiberplatine auf RAMPS wahrscheinlich eine Platine brät und das Stecken oder Herausziehen eines Schrittmotors im eingeschalteten Zustand auch riskant. Aber ich habe die noch nicht durcheinander gebracht, also bin ich mir jetzt nicht sicher. :)

Ich bin vielleicht übermäßig vorsichtig, aber ich lasse das Netzteil nie angeschlossen, wenn ich nicht in der Nähe bin.

Beste Wünsche!

Steve

#3
  0
Tooniis
2019-08-15 16:58:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hinzufügen zu den anderen Antworten:

  • Schalten Sie den Drucker IMMER vollständig aus und stellen Sie sicher, dass er von keiner Quelle mit Strom versorgt wird (möglicherweise wird er nach dem Ausschalten von USB mit Strom versorgt Versorgung aus).
  • Vermeiden Sie lose Kabel und stellen Sie vor dem Einschalten des Druckers sicher, dass alle Kabel an der richtigen Stelle angeschlossen sind. Lose Drähte können Schäden verursachen, auch wenn sie nicht mit Strom versorgt werden, wenn sie unter die Leiterplatten gelangen, wo sie Kurzschlüsse verursachen können. Ich habe einen Arduino Mega auf diese Weise gebraten.
  • Mischen Sie niemals zwischen 12 V und 5 V Versorgungs- / Ausgangsleitungen. Das Anschließen eines Ausgangskabels mit der falschen Spannung führt normalerweise nur zu Schäden an dem Teil, das die Stromversorgung erhält, während das Anschließen eines Versorgungskabels mit der falschen Spannung viele Komponenten gleichzeitig schwer beschädigen kann.
  • Halten Sie alle Kabel organisiert. Dies hilft Ihnen zu verstehen, welcher Draht mit was schnell verbunden ist, und hilft Ihnen dabei, die in Nr. 2 und Nr. 3 genannten Schritte auszuführen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...